ERC09 Flagge
Heute:
  • ist um 12:33 Uhr Hochwasser
Morgen:
  • ist um 01:05 Uhr und um 13:42 Uhr Hochwasser
  • ist um Uhr Rudern für Damen und Herren

Herbstmarkt und Abrudern mit Clubregatta

Die Rudersaison nähert sich langsam wieder ihrem Ende entgegen und der ERC lädt herzlich zum Abrudern ins Bootshaus am Sonntag, den 5. Oktober ab 10.30 Uhr ein.
Für Zuschauer und Besucher bietet der ERC den ganzen Tag einen „Bunten Herbstmarkt“ mit Mittagessen sowie herzhaftem und süßem Kuchenbuffet an. Holsteiner Spezialitäten, hochwertige Handarbeiten, Kunstgewerbe und Geschenkartikel werden zum Verkauf angeboten. Der Erlös kommt dem neuen Bootshaus zugute.
Bei der traditionellen Clubregatta auf der Krückau werden die Vereinsmeister 2014 ermittelt. Vom Clubeiner im Rennboot über den beliebten Familienzweier bis zum Highlight, dem Achterrennen „Alt gegen Jung“ ist für jeden Ruderer etwas dabei.
Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.

Peter (Vorsitzender Verwaltung)
22.09.2014

ERC-Flottenparade und Drachenbootrennen zum Hafenfest…

Der ERC beteiligt sich am Sonnabend, den 30. August am diesjährigen Hafenfest. Geplant ist eine Präsentation mit vielen verschiedenen Ruderbooten vom Einer bis zum Achter auf dem Wasser. Alle interessierten Ruderinnen und Ruderer treffen sich hierzu um 14 Uhr im Bootshaus. Die Vorstellung im Hafen beginnt um 15 Uhr. Anschließend kann auf der aufgestauten Krückau den ganzen Tag gerudert werden.

Außerdem präsentiert sich der ERC am Sonntag, den 31. August mit einem Info-Zelt am Nordufer. Der ERC ist zusammen mit den anderen Wassersportvereinen und dem EMTV Ausrichter des 2. Elmshorner Drachenboot-Cups. Interessierte Mitglieder können das Event als Helfer oder Betreuer noch mit unterstützen.

Alle Ruderinnen und Ruderer des ERC sind herzlich eingeladen.

Peter (Vorsitzender Verwaltung)
27.08.2014

Dinner in Blau-Weiß im Bootshaus am 17.8.2014

Herzliche Einladung zum Dimmer in Blau-Weiß im ERC am 17. August, 17 Uhr. Die Tische werden gedeckt sein, Ihr könnt Euren Picknickkorb packen und Eure blau-weiße Kleidung aus dem Schrank holen. Wir bitten um 10 Euro Spende für unser neues Bootshaus. 1 Selter pro Person ist inkl.
Wir freuen uns auf Euer Kommen. Martina und Angela

Anmelden könnt Ihr Euch unter
.

Angela (Leiterin Freizeitsport)
11.08.2014

ERC-Ruderer am Wochenende 04-07.Juli 14 auf dem BW in Rüderdorf sowie bei den Hochschulmeisterschaften in Hannover aktiv.

#1: Beim Landesentscheid in Bad Segeberg vor wenigen Wochen konnten sich Jolin Harksen und Finja Westphal für den Bundesentscheid in Rüderdorf qualifizieren. Leider fiel Jolin verletzungsbedingt aus, aber glücklicherweise konnte mit Sophie Bödeker rasch ein Ersatzfrau nominiert werden. Die in dieser Kombination Bödeker/Westphal nicht eingefahrene Zweiermannschaft schlug sich achtbar. Auf der Langstrecken-Regatta über 3 Km konnte der 13. Rang sowie auf der Bundesregatta (1000m) der 3. Platz in der 3. Abteilung belegt werden. Trainerin Wiebke ist unter den gegebenen Umständen sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Danke Sophie, dass du so spontan einspringen konntest.
#2: Carina Hein war bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften für die Uni Hamburg auf dem Maschsee in Hannover am Start. Hier schrammte Sie unter tropischen Bedingungen (Wo ist eigentlich Brasilien?)im Leichtgewichts-Frauen-Einer knapp an einer Medailie vorbei und wurde Vierte. Bei den "schweren" Frauen konnte Sie den 5. Platz belegen.
Glückwunsch Carina.

Juergen_B (Vorsitzender Leistungssport)
06.07.2014

Tolle Erfolge bei den Landesmeisterschaften und beim Landesentscheid der 13-14-Jährigen in Bad Segeberg

Carina Hein war erfolgreichste Ruderin bei den Landesmeisterschaften in Bad Segeberg am 14./15. Juni. Sie konnte sowohl ihre beiden Landesmeisterschaftstitel im "leichten" sowie im "offenen" Frauen-Einer verteidigen als auch ihre weiteren Rennen am Sonnabend im Einer und am Sonntag mit ihrer Doppelzweierpartnerin aus Bremen gewinnen. Weitere gute Plätze errangen Steffen Bollhorn mit den Silber-Rang im "offenen" Einer sowie Steffen gemeinsam mit Lukas Lierks Bronze im "offenen" Doppelzweier der B-Junioren.
Beim Landesentscheid konnten Jolin Harksen und Finja Westphal den Doppelweier der 13/14-Jährigen sowohl auf der 3.000m als auch auf der 1.000 m-Strecke für sich entscheiden und vertreten jetzt die Farben Schlewig-Holsteins beim Bundeswettbewerb in Rüderdorf Anfang Juli. Gute 2. Plätze von Steffen Bollhorn und Mattes Behm rundeten das Gesamtbild ab.
Glückwunsch an alle erfolgreichen Aktiven sowie an Trainerin Wiebke Fock und Trainer Eike Schweiger. ...eine tolle Truppe!

Juergen_B (Vorsitzender Leistungssport)
24.06.2014