ERC09 Flagge
Heute:
  • ist um 10:46 Uhr und um 23:31 Uhr Hochwasser
Morgen:
  • ist um 12:00 Uhr Hochwasser

ERC-Doppelvierer siegen in Otterndorf

Start

Auf der Regatta in Otterndorf am 24. und 25. Mai präsentierten sich die Trainingsruderer des Elmshorner Ruder-Clubs bei besten Wetterbedingungen von ihrer besten Seite.

Ganze 9 Siege konnten an diesem Wochenende errungen werden! Besonders der Sieg im Doppelvierer der vierzehnjährigen Mädchen (Jolin Harksen, Finja Westphal, Sarah Hartung, Sophie Bödeker und Steuermann Mattes Behm), sowie der erste Platz unseres neu zusammengesetzten Junior-B-Doppelvierers (Steffen Bollhorn, Lukas Lierk, Julius Ahrens, Till Cleve und Steuerfrau Sophie Böedeker) sorgten für Freude in der Trainingsgruppe.

Zusätzlich zu den Erfolgen im Großboot sicherte sich das Duo Julius Ahrens / Lukas Lierk auch noch einen ersten Platz im Leichtgewichtsdoppelzweier der B-Junioren und Mattes Behm gewann sein Einerrennen in der Altersklasse 12 Jahre.

Für einen tollen Überraschungserfolg sorgte außerdem Erik Henicke, der in seinem allerersten Rennen über die lange 3000m Distanz sogleich zum Sieg ruderte.

Ebenfalls auf die 3000m-Strecke wagten sich Sophie Bödecker (14 Jahre Leichtgewicht) und Jolin Harksen (14 Jahre) jeweils im Einer sowie Nick Dulisch und Mattes Behm im Jungendoppelzweier der Alterklasse 12/13. Alle drei Boote konnten auf der Langstreckendistanz gute Platzierungen erzielen.

Die tadellose Bilanz von Carina Hein, die bei vier Starts auch viermal als erstes über die Ziellinie fuhr, perfektionierte das tolle Gesamtergebnis.

Zu den Fotos zur Regatta geht es hier lang: Fotos Regatta Otterndorf

Ebenfalls am 24./25. Mai fand in Köln die Junioren-Regatta des DRV statt. Dort ging Imke Schmidt für den ERC an den Start. Gemeinsam mit ihrer Partnerin Lena Schröder (Lübeck) qualifizierte sich Imke im Juniorinnenzweier der Altersklasse A durch einen zweiten Platz im Vorlauf für das A-Finale.

Dort belegte das Duo den 5. Platz und erhält sich damit die Chancen auf die Qualifikation zur Juniorenweltmeisterschaft im August.

Als nächstens stehen nun die Internationale-Junioren-Regatta in Hamburg sowie die Landesmeisterschaft in Bad Segeberg auf dem Regattakalender.

Wiebke Fock

zurück