ERC09 Flagge
Heute:
  • ist um 12:33 Uhr Hochwasser
Morgen:
  • ist um 01:05 Uhr und um 13:42 Uhr Hochwasser
  • ist um Uhr Rudern für Damen und Herren

FISA-World-Masters 2.-5. September 2004

World-Masters 2004 - Es wird ernst für die "Oldies"!

Für den Elmshorner Ruderclub steht in der Sparte Leistungssport ein Jahreshighlight kurz bevor - der Weltwettbewerb der Masters. In anderen Sportarten heißt das Senioren-WM oder ähnlich. Er findet quasi direkt vor der Haustür, auf der Regattastrecke des Norddeutschen Ruderer-Bundes in Hamburg auf der Dove-Elbe statt.

Nach einer harten Vorbereitung hoffen die "Alten" an die Erfolge der jungen Ruderer des ERC beim Bundeswettbewerb anknüpfen zu können.

Die Hansestadt wird begrüßen:

  • 4000 Sportler aus
  • 40 vertretene Nationen und:
  • 4 aus dem fernen Elmshorn

In vier Rennen werden Ruderer des Elmshorner Ruderclub von 1909 e.V an den Start gehen.

Freitag 03. September 2004

1. Männer Doppelzweier Mindestalter 43 Jahre Lauf / Heat 14
Rennen / Race 103 MM 2x C Start 08.57

84 Boote haben in diesem Rennen gemeldet. Die Elmshorner haben sich mit einem 2 Platz bei den German Masters qualifiziert. Ihre direkten Gegener kommen aus:

T1 USA Rgm. New York Athletik Club/ Nordschleswigscher RVb
Charles Windeknecht (1960), Chris Eisenkrämer (1960)
T2 CRO V.K. Osjak Boot 2
Anito Separovic (1968), Tonko Gugic (1954)
T3 NED RV Breda Boot 1
Geert-Jan Heymeyer (1961), Joost Doense (1961)
T4 SUI Swiss Masters Boot 2
Stephan Gantenbein (1956), Hans Peter Güllich (1966)
T5 GER Elmshorner Ruder-Club
Thomas Welling (1961), Jürgen Behm (1961)

T6 GER Potsdamer Ruder-Club "Germania", Berlin
Johannes Bruger (1962), Ulrich Meischke (1960)

2. Männer Einer Mindestalter 50 Jahre Lauf / Heat 9
Rennen / Race 109 MM 1x D Start 10.24

71 Boote haben gemeldet. Crasemanns Gegener sind:

V1 FRA Caen SN
Jean Paul Guerard (1953)
V2 IRL Belfast Boat Club
Stephen Lockwood (1952)
V3 NED R.V.Rijnland
Arie Bos (1953)
V4 CZE VK Vajgar, Prag
Vitezslav Benik (1953)
V5 ITA San Miniato
Walter Pagni (1953)
V6 GER Elmshorner Ruder-Club
Claes-Ascan Crasemann (1953)

3. Männer Doppelvierer Mindestalter 43 Jahre Lauf / Heat 4
Rennen / Race 128 MM 4x- C Start 15.09

Gemeldet haben 45 Boote. Die Gegner der Elmshorner kommen aus

L1 GER Lauinger Ruder- und Surfclub Boot 1
Gerd Schmid (1954), Joachim Hippeli (1962), Anton Hirner (1955), Jürgen Lewzer (1960)
L2 GER Elmshorner Ruder-Club
C.-A.Crasemann (1953), Florian Albat (1957), Thomas Welling (1961), Jürgen Behm (1961)

L3 DEN Rgm. Lyngby RK/ Stockholms Roddforening
Jan Berglund (1966), Robert Vigert (1961), Tommy Knudsen (1951), John Knudsen (1954)
L4 GER Rgm. RC Witten/ RV Bochum
J. Schaefer (1963), Ullrich Steuber (1954), Rolf Nikolas (1956), Bruno Beine-Seiffert (1957)
L5 BRA Armasc, Florianopolis
Hercilio Amaral (1952), H. Cordeiro (1955), Charles Athayde (1964), Edson Santos (1960)
L6 CZE Rgm. VK Slovan Lysa n/l/ VK Slavoj Litomerice
Pavel Slama (1955), Miloslav Svagrovsky (1950), Jan Krumpholc (1964), Zdenek Kostak (1964)

Samstag 04. September 2004

4. Männer Doppelzweier Mindestalter 36 Jahre Lauf / Heat 5
Rennen / Race 243 MM 2x B Start 16.48

Hier haben 103 Boote gemeldet. Gegner der Elmshorner:

Q1 GER Rgm. Schweriner RG/ RR Humboldt-Uni, Berlin
Joachim Dreifke (1952), Axel Günther (1967)
Q2 GER Rudergesellschaft München 1972
John Baker (1962), Jörg Reinhardt (1960)
Q3 ITA D.L.F. Treviso
Giorgio Basso (1960), Luciano Mestriner (1963)
Q4 GER Elmshorner Ruder-Club
Thomas Welling (1961), Jürgen Behm (1961)

Q5 TUR Galatasaray, Istanbul
Kaya Yalcin (1962), Orer Fatih (1961)
Q6 CAN Argonaut Rowing Club
David Kellam (1962), John Mookloft (1960)

zurück